EM live auf der Fan Zone in Frankfurt – mit DB Cargo

Als Nationale Partnerin der UEFA EURO 2024™ wird die Deutsche Bahn den europäischen Fußballverband darin unterstützen, ein begeisterndes, sicheres und klimafreundliches Fußballfest auszurichten. Einen ganz besonderen Beitrag leistet DB Cargo in Frankfurt am Main.

In allen Spielorten wird es große Fanmeilen mit Public Viewing der Spiele geben, in vielen weiteren Städten werden zwischen dem 14. Juni und 14. Juli die Partien öffentlich gezeigt. Auch in Frankfurt am Main, einer der zehn Spielstätten der EM, gibt es entlang des nördlichen Mainufers zwischen Holbeinsteg und Friedensbrücke ein großes Fanfest mit mehreren Leinwänden zum Fußballschauen.

Ein Hingucker ist der Big Screen auf dem Main. In diesem Jahr haben aber auch weitere Bildschirme einen  ungewöhnlichen Platz gefunden: nämlich an und auf Güterwagen von DB Cargo. Im Auftrag der Stadt Frankfurt hat DB Cargo insgesamt acht Güterwagen zur 1,5 km langen Fan Zone in Frankfurt gebracht. Zuvor wurden die Wagen im Instandhaltungswerk in Mannheim vorbereitet und im UEFA-blau lackiert. Anschließend ging es klimafreundlich über die Schienen der Hafenbahn zum Einsatzort ans Mainufer –  denn entlang des Mains liegen Bahnschienen. Für die Fan Zone hat die Stadt Frankfurt sechs der Wagen mit LED-Bildschirmen ausgestattet und zwei zu Bühnen umgebaut.

20240612 162621

Zum Einsatz kommen Schiebewand- und Flachwagen. Schiebewandwagen nutzt DB Cargo sonst zum Beispiel für den klimafreundlichen Transport von Papier, Bier- oder Coca-Cola-Paletten oder anderen Dingen. Mit einem Flachwagen werden etwa Container oder schwere Stahlrohre transportiert. Nach ihrem Sondereinsatz während der EM werden die Wagen zurück gebaut und DB Cargo wird sie wieder für den Gütertransport nutzen.

Schiebewandwagen mit EM Screen

Fotos: DB AG/Marek Polster